Spielgruppe Ritarössle

Wer spielt, der lernt! Wer lernt, der lebt! Wer lebt, der spielt!

Für Kinder in diesem Alter ist das Spiel ihr Leben. Der Drang nach Neuem ist sehr groß und an dieser Stelle kommt die Spielgruppe ins Spiel.

Die Spielgruppe Ritarössle betreut dieses Jahr 13 Kinder. Sechs Buben und sieben Mädchen im Alter von zwei bis vier Jahren.

Unsere Einrichtung ist für viele Kinder eine der ersten Möglichkeiten sich vom gewohnten Umfeld abzulösen. Die Kinder können ganz wichtige und persönliche Erfahrungen machen. Sich in einer Gruppe Gleichaltriger zurechtfinden, Rücksicht nehmen, Freundschaften schließen, streiten und wieder versöhnen.

In unserer Spielgruppe stehen die Kinder in Mittelpunkt und das Freispiel hat eine große Bedeutung.

Es wird gespielt, mit den verschiedensten Materialien gewerkt, gesungen, geturnt, gemalt, geknetet, oft gelärmt und selten geflüstert. Es werden Geschichten erzählt, Lieder gesungen und Spiele gespielt. Wir achten darauf, dass das Material den Bedürfnissen und dem Entwicklungsstand der Kinder entspricht.

Wir sorgen dafür, dass die Kinder täglich genug Bewegung (Turnsaal, Spielplatz) haben. So dass durchs Hüpfen, über die Leiter steigen, auf Holzstämmen balancieren und klettern die grobmotorischen Fähigkeiten ausprobiert und weiterentwickelt werden dürfen.

Dadurch, haben die Kinder die Möglichkeit, ihre körperlichen und geistigen Grenzen wahrzunehmen und sich in ihrem eigenen Tempo/Rhythmus weiter zu entwickeln. Natürlich dürfen die Kinder selber entscheiden, wie, wann und ob sie am Geschehen teilnehmen möchten. Dabei begleiten und unterstützen wir die Kinder.

Der Vormittag ist durch verschiedene Rituale strukturiert. Die geben den Kindern Sicherheit und Geborgenheit, sie sind Orientierungshilfen im Spielgruppenalltag.

Spielzimmer Natur  liegt uns am Herzen

Die Natur ist das ideale Umfeld um Kinder in allen Bereichen ihrer Entwicklung zu fördern. Mit unserer Erfahrung  wissen wir, wie viel Zauber, Abenteuer und Erfahrungen den Kindern im Wald, auf der Wiese, am Wasser geschenkt werden. Uns ist es wichtig, dass wir den Kindern viel Raum und Freiheit schenken, damit sie ihren natürlichen Bewegungs-, Entdeckungs-, Lern- und Erforscherdrang ausleben können. Die Kinder machen sich ihre Spielsachen mit Naturmaterialien selbst. Ihnen stehen lediglich Seile, Hammer und Lupe zur Verfügung.  Kreativität und Ausdauer sowie Grob- und Feinmotorik wird so gefördert.

Deshalb sind wir einmal in der Woche an verschiedenen Naturplätzen anzutreffen.

Die Spielgruppe findet von Montag bis Donnerstag - 07:45 Uhr bis 12:15 Uhr - statt.

Informationen
Ulrike Wirth
T   +43 (0)5559 - 535
M  +43 (0)650-9194567

Gemeinde Brand, Mühledörfle 40, 6708 Brand, Österreich, T +43 (0)5559 308, E-Mail an Gemeinde, Impressum, Datenschutz, Home

 

Gemeinde Brand
Gemeinde Brand
  • Schriftgrösse verkleinern
  • Schriftgrösse zurücksetzen
  • Schriftgrösse vergrössern