Umwelt

Natur- und Artenschutz in der Praxis

Ideen für Gemeinden, Betriebe und Private
Erfolgreicher Natur- und Artenschutz kann nicht ausschließlich an Behörden delegiert werden. Für Kommunen, Betrieben und Privaten bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, wertvolle Lebensräume und seltene Arten zu erhalten und zu fördern. Gerade Siedlungsgebiete sind oft erstaunlich artenreich – manchmal sogar artenreicher und vielfältiger als die umgebende Landschaft. Kreative Planungen im Siedlungs- und Freiraum, standortangepasste Pflegemaßnahmen und aktive Lebensraumaufwertungen sind erforderlich, um diese Vielfalt zu erhalten und zu fördern. Davon profitieren auch die hier lebenden und arbeitenden Menschen, profitiert unsere Lebensqualität.
 
Hier finden Sie Ideen, Tipps und Anregungen für die praktische Naturschutzarbeit.

Umwelt-Wegweiser Vorarlberg

Sie haben Fragen zu einem Produkt oder möchten Informationen von fachkundigen und firmenunabhängigen Organisationen erhalten? Der Umwelt-Wegweiser Vorarlberg hilft Ihnen dabei.

Verkehr

Geschwindigkeitsbeschränkung

Sollten Sie doch mit dem PKW unterwegs sein, dann halten Sie sich bitte an die Geschwindigkeitsbeschränkung. Auf Gemeindestraßen ist eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h, auf der Landesstraße L 82 eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h im Ortsgebiet Brand erlaubt.

ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr)

Jahresverbundkarte zum Ausleihen

Unterwegs im ganzen Land — mit der Verkehrsverbundkarte ist es möglich, alle öffentlichen Verkehrsmittel in Vorarlberg um nur Euro 1,50/Tag zu nutzen. Die Gemeinde Brand hat — nach einem „Probelauf“ bei dem sich durchaus Bedarf und Interesse an der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel gezeigt hat — eine Jahreskarte für den Verkehrsverbund Vorarlberg angeschafft und stellt diese den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung.

Gegen eine Gebühr von Euro 1,50 pro Tag können Sie die Karte bei der Bürgerservicestelle im Gemeindeamt ausleihen. Jeder Gemeindebürger kann die übertragbare Karte des Verkehrsverbundes Vorarlberg (gültig in ganz Vorarlberg) ausleihen. Die Karte ist im Gemeindeamt Brand im Bürgerservice erhältlich.

Wie kann ich die Karte ausleihen?
Am besten rufen Sie im Gemeindeamt, Bürgerservicestelle (Tel. 308-14) an und reservieren Sie die Karte bereits vorab.
Die Leihgebühr beträgt Euro 1,50 pro Tag.
Die Aus– und Rückgabestelle ist in der Bürgerservicestelle bzw. außerhalb der regulären Öffnungszeiten können Sie die Karte auch im Sekretariat abholen bzw. zurückgeben.
Die Vorreservierung ist für maximal eine Woche gültig.
Die Rückgabe der Karte sollte bis 8.00 Uhr des Folgetages erfolgen.

Weitere Informationen, Tarife, Fahrpläne uvm. finden Sie hier.

Gemeinde Brand, Mühledörfle 40, 6708 Brand, Österreich, T +43 (0)5559 308, E-Mail an Gemeinde, Impressum, Datenschutz, Home

 

Gemeinde Brand
Gemeinde Brand
  • Schriftgrösse verkleinern
  • Schriftgrösse zurücksetzen
  • Schriftgrösse vergrössern